Mozart-Musik und Dinner in Salzburg

Ein Besuch in Salzburg sollte natürlich auch dazu genützt werden, Mozart in vollen Zügen zu genießen. Dazu gehören nicht nur Besichtigungen des Mozart-Geburtshauses und des Mozart-Wohnhauses, sondern natürlich auch der Genuss der beliebten Mozart-Kugeln. Doch Mozart hat nicht nur in Salzburg gelebt, im Vordergrund stehen natürlich seine musikalischen Leistungen. Musikkenner lieben die tollen Kompositionen, sie stellen einen Genuss für die Ohren dar, den man sich immer wieder einmal gönnen möchte. Eine besonders tolle Möglichkeit Mozart zu genießen ist das Mozart Dinner Concert Salzburg im Barocksaal des Stiftskeller St. Peter. Dort hat bereits vor über 300 Jahren die Familie Mozart das Dinner genossen.

Gaumenschmaus und ein Genuss für die Ohren
Die Kombination von einem Gaumenschmaus mit toller, hochwertiger Musik in dieser Form ist in und außerhalb von Salzburg einzigartig und einmalig. Diese Vereinigung von Kunst und Kulinarik vergrößert natürlich noch den Genuss, den man sich und seiner Begleitung gönnt. Dazu kommt natürlich auch noch die tolle Atmosphäre, die im Konzertraum entsteht. Dieser wird zu einem prunkvollen Speisesaal verwandelt, mit der perfekten Integration von Musik und Kulinarik, die bis ins letzte Detail umgesetzt wird.

Reise in das Jahr 1790
Nicht nur die Dekoration und die romantische Beleuchtung mit vielen Kerzen, sondern auch das Mahl erinnert an das Jahr 1790. Dieses wird nämlich genau nach historischen Rezepten zubereitet, die schon damals verwendet worden sind. Mit der dazu passenden Musik ist die Reise zurück in dieses Jahr perfekt. Und so erfährt man in einer tollen Atmosphäre auch die Gepflogenheiten von damals, als Frauen mit sehr viel Höflichkeit und Respekt beachtet und vor allem auch umworben worden sind. Damals, als jeder der so prunkvoll dinieren konnte, wie ein König oder Kaiser behandelt worden ist.

Musikalische Höhepunkte beim Mahl
Die musikalische Begleitung erfolgt durch das Amadeus Consort Salzburg. Dieses inszeniert auf szenische Art und Weise diverse Arien und Duette aus den großen Opern von Mozart. Dass die Inszenierung natürlich nur so von Perfektion und Professionalität strotzt, steht bei der hohen Qualität der Musiker außer Frage. Zu den inszenierten Werken gehören folgende drei bekannte Opern:

  • „Don Giovanni“
  • „Le Nozze di Figaro“
  • „Die Zauberflöte“

Für Mozartliebhaber, die auch ihren Gaumen gerne einmal verwöhnen lassen, ist es also beinahe eine Pflicht, auch einmal beim Musik und Dinner teilzunehmen. Man wird dies auf keinen Fall bereuen, denn dieses Dinner wird unvergesslich bleiben.